KoBe - Kooperative Beschäftigung

Verbessern Sie Ihre Chancen auf eine gelungene und nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt

Gefördert durch

 

Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf den Arbeitsmarkt treffen gerade langzeitarbeitslose Menschen in besonderem Ausmaß. Die Chancen auf eine Integration in den Arbeitsmarkt sind deutlich gesunken. Um den (Wieder-)Einstieg in eine reguläre Beschäftigung zu eröffnen, hat das Land NRW diese neue Fördermöglichkeit geschaffen.

 

An wen richtet sich das Angebot?

Das Angebot richtet sich an Sie, wenn Sie im Leistungsbezug des JobCenter sind und aufgrund längerer Arbeitslosigkeit eine Rückkehr auf den allgemeinen Arbeitsmarkt schwierig ist. Die Förderung erfolgt über das JobCenter Essen/JobService Pro nach § 16i SGB II (Teilhabe am Arbeitsmarkt). Die Zugangsvoraussetzungen werden im Vorfeld durch Ihre Integrationsfachkraft geprüft.

       

 

Was ist das Ziel?

Ziel der Förderung sind die Stabilisierung und Vorbereitung auf eine nachhaltige Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt. Durch die Möglichkeit von Qualifizierungen und über eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit mit Arbeitsvertrag, wird diese Grundlage geschaffen.

Unternehmen der Privatwirtschaft, mit denen wir seit langem kooperieren, unterstützen uns dabei. Sie bekommen zudem eine intensive individuelle Unterstützung und Förderung durch einen Betriebscoach.

Die möglichen Tätigkeitsbereiche sind breit gestreut in fast alle Bereiche.

Zusätzlich werden kontinuierlich passende Einsatzmöglichkeiten geprüft und gemeinsam mit Ihnen Perspektiven entwickelt, die bislang noch nicht in die eigenen Überlegungen einbezogen waren. Darin unterstützt uns die Netzwerkkoordinatorin, die nach weiteren Kooperationen sucht und diese für Sie aufschließt.

Die Möglichkeit von Teilzeitbeschäftigungen aufgrund einer eingeschränkten Verfügbarkeit oder durch häusliche Bindung besteht.

 

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

 

Ihre Ansprechpartner*innen

 

Dr. Leonie Bogaczyk
Netzwerkkoordinatorin
Tel.: 0201  88-72737
Fax: 0201  88-72299
Mobil: 0151 19357480

 

Marc Winter
Betriebscoach
Tel.: 0201  88-72
Fax: 0201  88-72299
Mobil: 0170 1609079